Rezept Kartoffel-Kokos-Curry

Line

Auch optisch ein Hochgenuss. Rote Paprika sind die Farbtupfer in diesem würzig-frischen Curry.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Currys
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 220 kcal

Zutaten

1 Bund
Koriandergrün
½ TL Kurkumapulver
½ TL Cayennepfeffer
3 EL
neutrales Öl (z. B. Rapsöl)
200 ml

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser in 25 Min. garen. Dann abgießen, abkühlen lassen, pellen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

  2. 2.

    Paprikaschoten vierteln, putzen, waschen in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Kokosraspel unter Rühren goldgelb rösten, auf einem Teller abkühlen lassen. Galgant und Knoblauch schälen, beides fein würfeln. Koriandergrün waschen und trocken schütteln, zarte Stängel und Blätter separat hacken.

  3. 3.

    Die Kokosraspel mit Galgant, Knoblauch, Korianderstängeln, Kurkumapulver, Cayennepfeffer und 1 TL Salz mischen. Mit 3 EL Wasser im Mixer zu einer Paste verarbeiten.

  4. 4.

    Öl im Wok oder in einer Pfanne erhitzen, die Paste darin unter Rühren 5 Min. anbraten. Die Kokosmilch dazugießen und aufkochen lassen. Die Paprikastreifen darin 3 Min. köcheln lassen. Die Kartoffeln dazugeben und unter Rühren erhitzen. Mit gehackten Korianderblättchen bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login