Homepage Rezepte Kartoffel-Kräuter-Crêpes

Zutaten

500 g Kartoffeln
2 Eier
1 EL Speisestärke
1 Bund Schnitllauch
1 Handvoll Kerbel
100 g Käse
4 EL Butter

Rezept Kartoffel-Kräuter-Crêpes

Die hauchdünnen Crèpes haben viele Anhänger und die werden sich über diese originelle Variante mit geriebenen Kartoffeln im Teig freuen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
480 kcal
mittel

Für 4 Stück:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Stück:

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und mit 1 TL Salz in kochendem Wasser bei mittlerer Hitze zugedeckt in 20-25 Min. bissfest garen. Abgießen und heiß pellen, dann vollständig auskühlen lassen.
  2. Die Kartoffeln fein reiben. Eier, Stärke und Crème fraîche verrühren. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Kerbel von den Stielen zupfen. Kartoffeln, Eiermischung und Kräuter verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Käse reiben.
  3. Für jeden Crêpe 1 EL Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen und ein Viertel der Masse darin zu einem hauchdünnen Crêpe verlaufen lassen. Bei mittlerer Hitze in 2-3 Min. bräunen, vorsichtig wenden und 2-3 Min. weiterbraten. Ein Viertel Käse über den Crêpe streuen und warm stellen. Die restlichen Crêpes ebenso zubereiten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login