Homepage Rezepte Kartoffelfladen

Rezept Kartoffelfladen

Es muss nicht immer Pizza sein! Wer′s nicht glaubt, sollte diese köstlich knusprigen Kartoffelfladen ausprobieren und sich selbst davon überzeugen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
175 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Backblech (ergibt 16 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Backblech (ergibt 16 Stücke)

Zubereitung

  1. 100 ml lauwarmes Wasser mit dem Honig in ein Schüsselchen geben, die Hefe hineinbröckeln, mit dem Honig auflösen und ca. 10 Min. ruhen lassen, bis sie Blasen bildet.
  2. Inzwischen die Kartoffeln pellen und reiben. Mehlmischung, Salz, Brotgewürz und 250 g geriebene Kartoffeln in einer Rührschüssel mischen. Anschließend das Hefewasser zugeben und alle Zutaten in der Schüssel mit den Knethaken des Handrührgeräts verkneten.
  3. Nach und nach 200 ml lauwarmes Wasser zugeben, bis der Teig eine geschmeidige Konsistenz hat. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 45 Min. gehen lassen.
  4. Inzwischen den Emmentaler reiben. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 220° vorheizen.
  5. Den Teig auf das Backpapier geben und mit dem mit Reismehl bestaubten Nudelholz auf Größe des Blechs ausrollen. Den Fladen mit Emmentaler bestreuen und mit den Zwiebelringen belegen. Die restlichen Kartoffeln aufstreuen, den Fladen kräftig mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und im heißen Backofen (Mitte) 30 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login