Homepage Rezepte Kartoffelgratin mit Käse

Rezept Kartoffelgratin mit Käse

Die schönste Verbindung von Kartoffeln und Sahne ist, sie im Ofen zu einem Gratin zu vereinen, hauchdünn geschnitten, knapp mit Rahm bedeckt und dazu ein würziger Käse.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
320 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° vorheizen. Kartoffeln schälen und in ca. 5 mm gleich dicke Scheiben schneiden. Eine Gratinform mit 1 TL Butter fetten, Kartoffeln dachziegelartig hineinschichten, salzen und pfeffern.
  2. Die Sahne über die Kartoffeln gießen, sodass nur noch die Ränder herausschauen. Den Käse reiben und darüberstreuen. Die übrige Butter in Flöckchen über das Gratin verteilen.
  3. Das Gratin im heißen Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 40 Min. garen, bis die Kartoffeln gar sind und die Oberfläche leicht gebräunt ist. Das Gratin als Beilage servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login