Homepage Rezepte Kartoffeln aus der Glut

Rezept Kartoffeln aus der Glut

Früher wurde das Kartoffellaub nach der Ernte abgebrannt und übrige Kartoffeln darin geröstet. Heute gibt es sie vom Grill.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
195 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Holzkohlegrill oder das Lagerfeuer anheizen. Kartoffeln gründlich waschen und sauber bürsten. Jede Kartoffel auf Alufolie legen. Eventuell Rosmarin oder Thymian abbrausen, trocken schütteln, in kleine Stücke schneiden und die Kartoffeln damit belegen. Wer möchte, bestreut sie auch noch mit Salz oder Chili.
  2. Kartoffeln in die Folie wickeln und in die Glut legen. Nach etwa 40 Minuten sind sie durch und durch gegart, dabei ab und zu auch mal umdrehen.
Rezept bewerten:
(61)