Homepage Rezepte Kartoffelpizza mit Tomaten

Zutaten

Jodsalz
150 g Vollkornmehl
1 EL Olivenöl
300 g Tomaten
10 entsteinte grüne Oliven
5 Zweige Thymian
1/2 Bund Basilikum
100 g Schafkäse
Fett für die Form

Rezept Kartoffelpizza mit Tomaten

Der Pizzaboden aus Kartoffelteig und Vollkornmehl bäckt wunderbar saftig, ohne jedoch matschig zu werden.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
570 kcal
leicht

FÜR 2 PERSONEN (1 PIZZAFORM, 26 cm Ø)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN (1 PIZZAFORM, 26 cm Ø)

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser zugedeckt ca. 25 Min. kochen. Abgießen, ausdampfen lassen, pellen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Den Kartoffelschnee abkühlen lassen.
  2. Den Backofen vorheizen. Die Pizzaform fetten. Den Kartoffelschnee mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Mehl zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In der Form ausrollen, dabei einen kleinen Rand bilden. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und im Backofen bei 200° (Mitte, Umluft 180°) 15 Min. backen.
  3. Den Lauch putzen, dabei das Grün entfernen. Die Stange längs aufschneiden, sorgfältig waschen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Das Öl erhitzen und beides darin bei schwacher Hitze 10 Min. dünsten.
  4. Die Tomaten waschen, Stielansätze entfernen und halbieren. Das Innere herauslösen und zum Lauch geben, das Fruchtfleisch würfeln. Die Oliven in Streifen schneiden. Thymian waschen, trockenschütteln und die Blätter hacken. Das Basilikum fein schneiden.
  5. Die Lauchmischung, die Tomatenwürfel und die Olivenstreifen auf dem Pizzaboden verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Thymian, Basilikum und Oregano bestreuen. Den Schafkäse zerkrümeln und über die Pizza streuen. Im warmen Ofen bei 200° (Mitte, Umluft 180°) in ca. 15 Min. fertig backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login