Homepage Rezepte Kichererbsen-Quinoa-Burger

Rezept Kichererbsen-Quinoa-Burger

Ein knuspriges Patty aus Quinoa und Kichererbsen, dass das Herz eines jeden Vegetariers höher schlagen lässt. Am besten gleich ausprobieren!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
680 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Person

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Person

Zubereitung

  1. Quinoa heiß abbrausen und nach Packungsanweisung in kochendem Wasser garen. Inzwischen getrocknete Tomaten abtropfen lassen. Dann mit Joghurt und Macapulver pürieren, salzen und pfeffern. In einem gut schließenden Gefäß kalt stellen.
  2. Quinoa abgießen. Petersilie waschen, trocken schüttteln und hacken. Kichererbsen abgießen, abbrausen und abtropfen lassen. Beides mit Semmelbröseln, Kichererbsenmehl, Petersilie, Paprikapulver, Salz und Pfeffer zu einer zähen Masse pürieren. Diese mit angefeuchteten Händen zu einem flachen Burger (ca. 11 cm Ø) formen. Das Öl erhitzen. Den Burger darin bei mittlerer Hitze pro Seite 5 - 6 Min. braten, dann auskühlen lassen.
  3. Rucola und Tomate waschen und trocken tupfen. Beides mit dem Burger verpacken, mit Sauce und Brötchen mitnehmen. Vor dem Servieren das Brötchen toasten, Burger in der Mikrowelle bei 600 Watt ca. 1 Min. aufwärmen. Tomate in Scheiben schneiden. Brötchen aufschneiden. Unterteil mit etwas Sauce bestreichen, mit Rucola, Burger und Tomatenscheiben belegen. Oberteil darauflegen. Rest Sauce extra dazu reichen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Burger Rezepte

Burger

Kichererbsen-Dal mit Tortilla-Chips

53 vegetarische Gerichte mit Kichererbsen

Ofenfrische Burger Buns

Rezepte für Burgerbrötchen