Homepage Rezepte Klassische Aprikosen-Mandel-Tarte

Rezept Klassische Aprikosen-Mandel-Tarte

Die klassische Tarte mit Mürbeteig wird hier noch bereichert durch ein Ei-Mandel-Gemisch, von dem die Aprikosen umhüllt sind.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
220 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Tarteform mit 26 cm Ø (ca. 12 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Tarteform mit 26 cm Ø (ca. 12 Stück)

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, 1 Prise Salz, Vanillezucker, 1 Ei, 75 g Zucker und die Butter in Stücken erst mit den Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in ein Stück Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank ca. 45 Min. ruhen lassen.
  2. Inzwischen die Aprikosen waschen, 1-2 Sek. in kochendes Wasser geben, mit der Schaumkelle herausholen und kalt abschrecken. Aprikosen kreuzförmig einschneiden und die Haut abziehen.
  3. Backofen auf 220° vorheizen. Für die Creme die übrigen Eier mit 25 g Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts aufschlagen. Die Mandeln dazugeben und unterrühren.
  4. Die Tarteform – falls zur Hand, mit herausnehmbaren Boden – fetten und mit etwas Mehl bestäuben. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, in die Tarteform legen und einen 2 cm hohen Rand formen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Mandelcreme darauf verteilen und die Aprikosen mit der Rundung nach oben hineinsetzen.
  5. Die Aprikosenkonfitüre mit etwas Wasser glatt rühren und die Früchte damit bestreichen. Die Tarte im heißen Ofen (Umluft 200°) auf der untersten Schiene ca. 45 Min. backen, bis sie goldbraun ist. In der Form auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(6)