Homepage Rezepte Klassische Panna cotta mit Granatapfel

Rezept Klassische Panna cotta mit Granatapfel

Klassische Panna cotta macht echt was her und kommt als krönender Abschluss eines italienischen Menüs immer wieder gut an.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
520 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne mit 2 EL Zucker erhitzen. Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und dazugeben. Die Sahne 3 Min. köcheln lassen. Vom Herd nehmen, Gelatine ausdrücken und darin unter Rühren auflösen. In 4 Förmchen (à 1/8 l Inhalt) füllen und im Kühlschrank in mindestens 2 Std. fest werden lassen.
  2. Orangen bis ins Fruchtfleisch schälen, die Fruchtfilets herausschneiden, dabei den Saft auffangen. Den Granatapfel halbieren, Kerne herauslösen und den Saft ebenfalls auffangen.
  3. Die Butter und den restlichen Zucker in einer Pfanne erhitzen und karamellisieren lassen. Mit Orangen- und Granatapfelsaft ablöschen und bei großer Hitze dickflüssig einkochen lassen. Die Orangenfilets darin kurz erwärmen.
  4. Panna cotta mit einem Messer vom Förmchenrand lösen, auf Dessertteller stürzen, mit Orangenfilets und Sauce umlegen, Granatapfelkerne darüber streuen.

Wenn du nicht immer den Italiener um die Ecke für ein leckeres Dessert besuchen möchtest, dann bereite die Panna Cotta doch einfach mal schnell selbst zu. Dabei hilft dir das Panna Cotta mit Himbeersauce Rezept aus dem GU Kochbuch "Schnell und edel". Der beliebte Klassiker der italienischen Küche ist nicht nur einfach und schnell zubereitet, sondern kann auch mit den verschiedensten Fruchtsaucen veredelt werden. 

Rezept bewerten:
(9)

Granatäpfel ganz einfach entkernen: so geht's!

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Kleine Quarkknödel auf Erdbeerragout

34 Desserts mit Erdbeeren

Schoko-Erdbeeren mit Limetten-Mascarpone-Schaum

24 süße Rezepte für Mascarpone Creme

Gebratene Apfelringe

38 fruchtige Desserts mit Äpfeln