Homepage Rezepte Veganer Zitronenkuchen

Rezept Veganer Zitronenkuchen

Rezeptinfos

60 bis 90 min
275 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Kastenform (25 cm Länge), 12 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kastenform (25 cm Länge), 12 Stücke

Für den Teig

Für die Glasur

Außerdem

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 185° vorheizen. Die Kastenform fetten. Die Zitrone heiß waschen, trocknen und die Schale fein abreiben. Dann den Saft auspressen; es werden 50 ml benötigt. Mehl, Zucker, Backpulver, Vanille und Salz in einer Schüssel mischen. Zitronensaft, Öl und Haferdrink verrühren und zu den trockenen Zutaten in die Schüssel geben. Alles kurz mit den Rührbesen des Handrührgeräts verrühren. Sojaghurt und Zitronenabrieb zufügen und kurz untermischen.
  2. Den Teig gleichmäßig in der Kastenform verteilen und glatt streichen. Die Form in den heißen Ofen (Mitte) geben und den Kuchen 40-45 Min. backen (Stäbchenprobe machen). Anschließend kurz abkühlen lassen, dann den Kuchen aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen.
  3. Aus der Zitronenhälfte 1-2 EL Saft auspressen. Den Puderzucker in ein Schälchen geben und mit dem Zitronensaft zu einer dickcremigen Glasur verrühren. Den ausgekühlten Kuchen damit gleichmäßig bepinseln.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Vegane Plätzchen: Leckere Kekse ohne Ei & Milch

Vegane Plätzchen: Leckere Kekse ohne Ei & Milch

Vegane Kuchen ohne Zucker – 8 Rezepte

Vegane Kuchen ohne Zucker – 8 Rezepte

8 vegane Backrezepte mit 5 Zutaten

8 vegane Backrezepte mit 5 Zutaten