Homepage Rezepte Kleiner Ofen-Apfel

Zutaten

2 Scheiben tiefgekühlter Blätterteig (ca. 70 g)
3-4 EL Ahornsirup

Rezept Kleiner Ofen-Apfel

Hier ist Kreativität und Handwerk gefragt! Wenn Ihre Kinder schon etwas älter sind, dann können sie hier selber einen schönen Apfel hinlegen. Und: Selbstgemachtes schmeckt doppelt so gut. Mindestens!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
225 kcal
mittel

Für 2 kleine Esser

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 kleine Esser
  • 2 Scheiben tiefgekühlter Blätterteig (ca. 70 g)
  • 1 Apfel (ca. 120 g)
  • 3-4 EL Ahornsirup

Zubereitung

  1. Den Blätterteig nach Packungsanweisung in ca. 10 Min. auftauen lassen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Apfel schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die Hälften längs in sehr feine Spalten schneiden.
  2. Die Teigscheiben auf dem Blech leicht ausrollen. Mit einem scharfen Messer zwei Apfelformen (ca. 10 cm Ø) mit Stiel und Blatt ausschneiden. Aus dem restlichen Teig einen dünnen Streifen schneiden und als Rand auf das Apfelrund legen. Leicht andrücken.
  3. Die Blätterteig-Äpfel fächerförmig mit Apfelspalten belegen und mit Ahornsirup beträufeln. Im heißen Backofen (Mitte, Umluft 180°) 10 Min. backen. Stiel und Blatt mit Alufolie abdecken und die Äpfel nochmals ca. 10 Min. backen, bis sie goldbraun sind. Die Ofen-Äpfel warm oder abgekühlt servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login