Homepage Rezepte Knoblauch-Zitronen-Confit

Zutaten

100 g Gelierzucker (2:1)
1 EL Aceto balsamico bianco
½ TL Ingwerpulver

Rezept Knoblauch-Zitronen-Confit

Aromaknaller! Das raffinierte Confit passt zu dunklem Fleisch, gegrilltem Geflügel oder Käse. Aber auch gut zu asiatischen oder orientalischen Gerichten.

Rezeptinfos

unter 30 min
470 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Glas (ca. 300 ml)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Glas (ca. 300 ml)

Zubereitung

  1. 1 Zitrone heiß waschen und trocken reiben, die Schale abreiben. Beide Zitronen schälen, sodass auch die weiße Haut mitentfernt wird. Das Fruchtfleisch würfeln, dabei die Kerne entfernen. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Beide Pfeffersorten im Mörser grob zerstoßen.
  2. Knoblauch, Zitronenfruchtfleisch samt ausgetretenem Saft, Pfeffer, Gelierzucker, Essig, Ingwer, 1 Prise Salz und 100 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und ca. 2 Min. sprudelnd kochen lassen. Die Gelierprobe machen. Dafür 1 TL Masse auf einen kalten Teller geben. Geliert die Masse nicht innerhalb von 1 - 2 Min., noch etwas kochen lassen.
  3. Abgeriebene Zitronenschale unterrühren und das Confit mit Salz abschmecken. Heiß in ein sauberes Twist-off-Glas füllen, verschließen und abkühlen lassen. Das Confit passt zu dunklem Fleisch, gegrilltem Geflügel und Käse sowie zu asiatischen und orientalischen Reisgerichten.

Haltbarkeit: gekühlt 4 Wochen

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Einzigartig!!!

Wunderbarer Geschmack!!! Konnten unsere geschmacksverwöhnten Gäste damit echt beeindrucken ;) passt zu Fisch, Meeresfrüchten, Fleisch... allein die Zeitangabe: unter 30 min.... also Zitronen filetieren, Kerne entfernen, leider ein echter Nervenkram und in dieser Zeitspanne sicher nicht bewältigbar.
Login