Rezept Köttbullar mit Preiselbeer-Dip

Line

Wenn im Sommer die Sonne nicht untergeht feiern unsere Nachbarn im hohen Norden ausgelassene Feste. Kötbullar gehören dabei immer dazu.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 24 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Büfetts
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 160 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin in 2-3 Min. glasig dünsten. Die Semmelbrösel dazugeben und kurz mitrösten.

  2. 2.

    Die Kartoffeln pellen und durch die Presse in eine Schüssel drücken. Die Kartoffeln mit Zwiebel-Brösel-Mischung, Hackfleisch, Sahne, Ei und Zitronenschale verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. 3.

    Aus der Fleischmasse mit feuchten Händen etwa 24 tischtennisballgroße Bällchen formen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Bällchen darin in 6-8 Min. rundherum goldbraun braten.

  4. 4.

    Für den Dip die Äpfel schälen und auf der Rohkostreibe fein raspeln. Die Äpfel in eine Schüssel geben, mit Zitronensaft und saurer Sahne verrühren. Die Preiselbeeren unter den Dip mischen.

  1. 5.

    Die Köttbullar auf einer Platte anrichten und mit dem Preiselbeer-Dip auf das Büfett stellen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Nicoleta
sehr aufwändig

Hat uns sehr gut geschmeckt, aber für ein "Jeden Tag Gericht" war es mir zu aufwändig.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login