Rezept Kräuter-Frischkäse-Creme

Dieser würzige Brotaufstrich schmeckt super an heißen Sommertagen. Servieren Sie ihn auch einmal auf Cracker gestrichen zu einem Glas Prosecco.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 20 MIN.
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große Familienkochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 210 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Kerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen. Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blätter hacken. Basilikumblätter abreiben, 8 Blätter ebenfalls hacken. Tomaten abtropfen lassen und klein schneiden.

  2. 2.

    Kräuter, Tomaten und die Kerne bis auf 2 TL im Blitzhacker fein hacken. Mischung mit Frischkäse und Milch verrühren, salzen und pfeffern. Den Aufstrich mit den übrigen Kernen bestreuen. Mit restlichem Basilikum garniert servieren. Haltbarkeit: 3-4 Tage im Kühlschrank.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Nichts geht über getrocknete Tomaten in Öl.
Kräuter-Frischkäse-Creme  

Wenn alles im Blitzhacker zerkleinert wird, sieht man die Tomaten gar nicht mehr und schmeckt sie nur. Bei mir kam der Knuspereffekt durch kleine Kräuter-Waffelhörnchen und Forellenkaviar gesellte sich noch dazu. So lässt sich aus wenig viel machen. Diese Frischkäse-Creme ist superklasse. Prosecco dazu wäre jetzt noch schön gewesen. Im Sinn, im Sinn, im Sinn....

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login