Homepage Rezepte Kürbis-Quarktaschen

Zutaten

2 EL Butter
1 EL Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
1 Packung Blätterteig (TK, 10 quadratische Platten, 450 g)
1 Ei (M)
30 g Puderzucker
2 TL Speisestärke
1 Eigelb

Rezept Kürbis-Quarktaschen

Quarktaschen sind richtige Klassiker auf der Kaffeetafel. Wenn sie aber mit Kürbis gefüllt sind, wirst du deine Gäste garantiert zum Staunen (und Schwärmen) bringen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
240 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 10 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 10 Stück

Zubereitung

  1. Den Kürbis mit einem Esslöffel von Kernen und Fasern befreien und in 1 cm große Würfel schneiden. In einer Pfanne 1 EL Butter zerlassen, Zucker, Vanillezucker und Kürbis dazugeben und unter mehrmaligem Rühren bei mittlerer Hitze 6 – 8 Min. offen dünsten. Kürbis abtropfen lassen.
  2. Backofen auf 200° vorheizen. Die Blätterteigplatten nebeneinander auftauen lassen. Für die Quarkcreme die übrige Butter mit dem Ei cremig rühren, dann Quark, Puderzucker, Zitronenschale und Speisestärke dazugeben und glatt rühren. Das Eigelb mit 1 EL kaltem Wasser verrühren.
  3. Die Quarkcreme auf die Mitte der Teigquadrate verteilen. Die Kürbiswürfel daraufsetzen und leicht andrücken. Die Teigecken zur Mitte einschlagen und die Teigränder mit dem verquirlten Eigelb bestreichen.
  4. Je 5 Quarktaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im Ofen (Mitte) nach­einander in 18 – 20 Min. backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Kürbis mal anders

und total lecker ! Die knusprigen Blätterteigtaschen sind schnell zubereitet und man kann sie alternativ auch mit anderen Obstsorten füllen.

Login