Homepage Rezepte Kürbis-Zimt-Herzen

Rezept Kürbis-Zimt-Herzen

Kürbis kann auch süß und zwar in Form von kleinen Plätzchen. Mit Zimt perfekt für die Weihnachtszeit.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
75 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 40 Stück

Zubereitung

  1. Kürbisfruchtfleisch fein raspeln, Margarine 1 cm groß würfeln. Beides mit Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz in einer Rührschüssel mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer dicken Platte formen, in eine verschließbare Box legen oder in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühlen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen, zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Zucker und Zimt mischen. Den Teig dritteln und jede Portion auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen. Jeweils ein Drittel vom Zimtzucker gleichmäßig daraufstreuen und mit der Hand festdrücken. Dann aus den Teigplatten mit dem Ausstecher Herzen ausstechen und auf die Bleche legen.
  3. Die Herzen im Ofen (Mitte) jeweils ca. 10 Min. backen, dabei das erste Blech nochmals verwenden. Die Kekse schmecken am besten lauwarm. In einer Blechdose kühl gelagert halten sie sich 2 Wochen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Weihnachtsplätzchen

Veganes Weihnachtsgebäck: für eine Adventszeit ohne tierische Produkte

Weihnachten

Weihnachtsgebäck des Tages

Weihnachtsplätzchen Rezepte

Weihnachtsplätzchen