Homepage Rezepte Gebackene Kürbisspalten mit Gemüse-Couscous

Zutaten

1/4 TL Zimtpulver
100 ml Pilz- oder Gemüsebrühe (aus dem Glas)
1 Msp. Safranfäden
300 g Champignons
2 Stangen Staudensellerie
130 g Möhren
2 Stiele Thymian
1 EL Olivenöl

Rezept Gebackene Kürbisspalten mit Gemüse-Couscous

Ein wunderbares Gericht mit gebackenem Kürbis und einem orientalisch gewürztem Gemüse-Couscous.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
280 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220° vorheizen. Den Kürbis waschen, trocken reiben, halbieren, die Fasern und Kerne entfernen. Die Kürbishälften mit Schale in 4-6 Spalten teilen. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Saft mit ½ TL Salz und ½ TL frisch gemahlenem Pfeffer verrühren.
  2. Das Ofengitter mit Alufolie abdecken, die Kürbisspalten darauf verteilen und mit Zitronenmischung bestreichen. Im Ofen (Mitte, Umluft 200°) in ca. 20 Min. garen, bis sie weich, aber nicht matschig sind.
  3. Inzwischen die Brühe erhitzen. Den Safran mit 1 Prise Salz im Mörser fein zerrreiben, mit der Brühe mischen. Den Couscous in eine Schüssel geben, mit der Safranbrühe verrühren und zugedeckt ca. 5 Min. ausquellen lassen, dann mit einer Gabel auflockern.
  4. Die Pilze putzen, abreiben und vierteln. Den Staudensellerie waschen, putzen, entfädeln und in ca. 5 mm große Würfel schneiden. Die Möhren schälen und in ca. 3 mm dicke Stifte hobeln. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Petersilie und Thymian waschen und trocken tupfen, die Blätter separat hacken.
  5. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten. Den Sellerie dazugeben und unter Rühren ca. 2 Min. mitdünsten. Die Möhrenstifte dazugeben und unter Rühren ca. 3 Min. mitbraten. Alles an den Pfannenrand schieben, die Pilze dazugeben und 3-4 Min. braten. Den Couscous unterrühren und alles erhitzen. Den Thymian und die Hälfte der Zitronenschale untermischen. Den Couscous salzen und pfeffern. Die Kürbisspalten mit dem Couscous anrichten, mit Petersilie und restlicher Zitronenschale bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Hmmmmm...... njam-njam!!!

Schmeckt einfach himmlisch! Die Zubereitung des Kürbis' schien fast zu simpel, er entpuppte sich dann aber als Köstlichkeit! Vorsicht mit der Zitronenschalenmenge -- kann schnell das ganze Gericht verderben! Nächstes mal werde ich noch geröstete Pinienkerne über den Couscous geben. Ein nussiger touch würde das Gericht sicherlich NOCH leckerer machen! :-)

Ohhh, wie lecker!

Schmeckt echt gut, meine Kinder haben gar nicht genug bekommen, der Kürbis in Kombination mit dem Couscous ist richtig lecker. Wir haben noch ein Kokosmilchsauce dazu gemacht, hat auch gut gepasst.

Sehr lecker, aber etwas aufwändig!

Ich würde die Zubereitungszeit mal locker um 30 Min. verlängern, aber die hat sich gelohnt. Ein sehr leckeres und leichtes Gericht. Ich habe den Kürbis noch 10 Min. länger im Ofen gelassen und habe auch das Gemüse noch etwas länger schmoren lassen, da mir die Karotten sonst etwas zu knackig waren. Alles in allem, sehr gut!
Anzeige
Anzeige
Login