Homepage Rezepte Lauchcurry mit Pilzen

Zutaten

1 Stange Lauch
250 g Champignons
2 Stiele Minze
1 EL Agavendicksaft
2 TL Currypulver

Rezept Lauchcurry mit Pilzen

Das farbenfrohe Curry ist einfach zuzubereiten und schmeckt herrlich exotisch nach Kokos, Ingwer und erfrischender Minze.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
310 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Lauch putzen, in Ringe schneiden, waschen und abtropfen lassen. Pilze putzen, trocken abreiben und halbieren. Süßkartoffeln schälen, längs vierteln und in Scheiben schneiden. Paprika längs halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden.
  2. Kokosmilch und 200 ml Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen. Pilze, Paprika und Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze zugedeckt 4 Min. köcheln lassen, Lauch dazugeben und 6 Min. weitergaren.
  3. Inzwischen Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Zitrone heiß waschen, abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Knoblauch, Ingwer, Kräuter, Agavendicksaft, Zitronenschale, 2 EL Zitronensaft und Curry in einen Becher füllen, mit dem Pürierstab pürieren. Die Paste zum Gemüse geben, 1 Min. ziehen lassen. Das Curry mit Salz und übrigem Zitronensaft abschmecken. Dazu passt Basmatireis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Schön bunt aber kann noch ein paar Gewürze vertragen

Ich habe die Minze weggelassen, weil ich kein Freund davon bin, dafür aber ein paar frische Curryblätter mitgekocht. Zusätzlich habe ich das Curry mit Kurkuma, Chili, Cumin und etwas mehr Curry gewürzt. Die Gemüsezusammenstellung fand ich gut.

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login