Homepage Rezepte Lavendelgelee (Confit de lavande)

Zutaten

50 g Lavendelblüten
625 ml Wasser
200 g Gelierzucker 3 plus 1
1 Zitrone
einige Lavendelblüten

Rezept Lavendelgelee (Confit de lavande)

Diesen provençalischen Duft werde ich zu Ziegenkäse und Foie gras servieren.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

5 kleine Gläser

Zutaten

Portionsgröße: 5 kleine Gläser
  • 50 g Lavendelblüten
  • 625 ml Wasser
  • 200 g Gelierzucker 3 plus 1
  • 1 Zitrone
  • einige Lavendelblüten

Zubereitung

  1. Die Lavendelblüten waschen und in 625 ml Wasser aufkochen. 15 min sieden, abkühlen lassen und anschliessend absieben. Jetzt sind es 500 ml Lavendelsud, der erkalten muss.
  2. In die kalte Flüssigkeit den Gelierzucker einrühren, den Saft der Zitrone zufügen.
  3. Kleine Gläser mit Schraubverschluss vorbereiten.
  4. Die Lavendel-Zucker-Lösung unter Rühren aufkochen lassen und bis zu 4 min sprudelnd kochen. Gelierprobe machen. In jedes Glas einige Lavendelblüten geben und den Gelee einfüllen. Die Gläschen gut verschrauben und auf den Kopf stellen (vor allem auch als Test, ob der Schraubverschluss schliesst). Nach 5 min wieder umdrehen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(8)

Kommentare zum Rezept

Noch besser

Wird es mit klarem Apfelsaft. Die Arbeit steht mir noch bevor. Mache ich, wenn ich aus München zurück bin.

das wird wohl oft so gemacht,

aber ich möchte den Apfelgeschmack nicht dabei haben und wenn er noch so dezent ist. 

Lecker!

Lavendelgeschmack pur und wie schon vom Autor erwähnt lecker zu Foie Gras und Käse! Einfache und schnelle Zubereitung und ein raffiniertes Ergebnis. Ich habe den Gelierzucker 2:1 verwendet und einfach weniger hinzugegeben. Hat auch gut funktioniert.

Wenn man damit nicht an Urlaub in Südfrankreich denken muss.. Danke für das tolle Rezept!

Fantastisch

Ich bin hin und weg von dem Geschmack, da pflanze ich doch nächstes glatt wieder Lavendel an auf dem Balkon.

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login