Homepage Rezepte Low Carb Aprikosen-Käsekuchen

Zutaten

3 EL Milch
75 g Dinkelmehl (Type 1050)
3 Eier
500 g Magerquark
3 EL Ahornsirup
1 EL Orangensaft
1 EL Gluten (Weizenkleber; Reformhaus oder Bioladen)
Öl für die Form

Rezept Low Carb Aprikosen-Käsekuchen

Die Quarkmasse wird mit Ahornsirup gesüßt, ein sanft süßender Sirup, der aus dem Saft von Ahornbäumen hergestellt wird.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
170 kcal
mittel

ZUTATEN FÜR 1 TARTEFORM VON 28 cm Ø (12 STÜCK)

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 1 TARTEFORM VON 28 cm Ø (12 STÜCK)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175° vorheizen. Die Form dünn einfetten. Das Mandelmus mit Ei und Milch verrühren. Mandeln und Dinkelmehl dazugeben und rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig ausrollen und in die Form legen, dabei einen 1 cm hohen Rand formen. Kühl stellen.
  2. Aprikosen kurz in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken und die Haut abziehen. Früchte halbieren, dabei den Stein herauslösen.
  3. Die Eier trennen, die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Die Eigelbe mit Magerquark, Ahornsirup und dem Orangensaft verrühren. Eischnee und Gluten unterheben.
  4. Die Quarkmasse auf dem Teigboden verteilen. Die Aprikosenhälften darauf verteilen. Den Kuchen im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 50 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login