Homepage Rezepte Malai – rumänischer Maiskuchen

Zutaten

2 TL Backpulver
25 g Polenta
80 g Zucker
1 Prise Salz
Abrieb einer Bio-Zitrone
110 ml Sodawasser
40 ml Sonnenblumenöl

Rezept Malai – rumänischer Maiskuchen

Schon mal süßen Maiskuchen gegessen? Dieser hier ist ein Original-Rezept aus Rumänien und duftet herrlich nach Zitronen und Orangen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

Für 1 Kuchen (á ca. 16 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kuchen (á ca. 16 Stücke)

Zubereitung

  1. Backofen vorheizen (Ober-/ Unterhitze 185 °C/Umluft 160 °C). In der Zwischenzeit Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermengen. Orangen abbrausen und abtrocknen. Beide Orangen jeweils halbieren, eine Orangenhälfte auspressen und restliche Orangenhälften in Spalten schneiden.
  2. Orangensaft, Polenta, Zucker, Salz, Kurkuma-Gewürz, Pinienkerne, Zitronenabrieb, Sodawasser, Öl und Joghurt in die Schüssel mit dem Mehl geben und gut verrühren. Teig in eine gefettete Springform (Ø 18 cm) geben und auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen.
  3. Kuchen auskühlen lassen. Mit Puderzucker und Orangenscheiben servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Gesunde Kuchen-Rezepte

Gesunde Kuchen-Rezepte

22 leckere Polentaschnitten-Rezepte

22 leckere Polentaschnitten-Rezepte

51 Rezepte für ausgefallene Kuchen

51 Rezepte für ausgefallene Kuchen

Login