Homepage Rezepte Mandelringe mit Marzipanbröseln

Zutaten

FÜR DEN TEIG:

125 g Mehl
125 g Zucker
1 Eigelb
125 g kalte Butter

FÜR FÜLLUNG UND DEKO:

60 g Aprikosenkonfitüre
50 g Zucker

AUßERDEM:

Ausstecher in Ringform (ca. 5 ½ cm Ø)

Rezept Mandelringe mit Marzipanbröseln

Was so ein bisschen Marzipan doch alles ausmacht! Schon schmecken die Streusel noch eine Spur verführerischer - und weihnachtlicher.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

Für ca. 20 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 20 Stück

FÜR DEN TEIG:

FÜR FÜLLUNG UND DEKO:

AUßERDEM:

Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl sieben, mit Zucker und Mandeln mischen und auf die Arbeitsfläche häufen. In die Mitte eine Mulde drücken und das Eigelb hineingeben. Die kalte Butter in Flöckchen schneiden und rundherum auf dem Mehlrand verteilen. Den Zitronensaft darüberträufeln und alles rasch verkneten. Den Teig zu einer Platte formen, in Frischhaltefolie wickeln und 1-2 Std. kühl stellen.
  2. Den Backofen auf 170° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen, Ringe ausstechen und auf die Bleche setzen. Dabei jeweils einen Abstand von ca. 3 cm zwischen den Ringen lassen. Für die Füllung die Konfitüre mit der Zitronenschale mischen und die Hälfte der ungebackenen Ringe damit dünn bestreichen, dann einen zweiten Ring ohne Konfitüre daraufsetzen.
  3. Für die Bröseldeko das Marzipan durch ein grobes Sieb streichen, sodass Brösel entstehen, und mit Zucker, Mandeln und Butter locker mischen. Das Eiweiß mit 2 EL Wasser verquirlen und die Ringe damit vorsichtig bestreichen. Die Ringe mit den Marzipanbröseln bestreuen und nacheinander im Ofen (Mitte) 12-14 Min. backen. Herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login