Homepage Rezepte Amaretto-Taler mit Bittermandel

Rezept Amaretto-Taler mit Bittermandel

Auch wenn einem das Bäckerherz bei heimischen Spezialitäten höher schlagen sollte, so kommt dennoch an diese italienisch inspirierten Makronen nicht vorbei.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Für ca. 50 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 50 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 140° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Backpapier für drei Backbleche bereitlegen. Für die Baisermasse das Marzipan mit Likör, Bittermandelaroma und Zitronenschale glatt rühren. Die Eiweiße mit dem Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine halbsteif schlagen. Nacheinander unter Rühren die Marzipanmischung und die Mandeln hinzufügen.
  2. Die Baisermasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (ca. 12 mm Ø) füllen und nebeneinander 2-3 cm große Tupfen auf die Bleche spritzen. Dabei zwischen den einzelnen Tupfen etwas Abstand lassen. Die Amaretto-Taler nacheinander im Ofen (Mitte) 10-12 Min. backen, bis sie sich gut vom Backpapier lösen. Herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.
  3. Die empfindlichen Amaretto-Taler nach dem Abkühlen sofort gut verpacken, sonst werden sie schnell weich. Am besten in Gläsern gut verschlossen aufbewahren, so halten sie eine kleine Ewigkeit.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login