Homepage Rezepte Marmorplätzchen

Zutaten

100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
250 g Mehl
2 EL Kakaopulver

Rezept Marmorplätzchen

Marmorplätzchen schmecken immer wieder gut. Kräfiger Kakao und feines Vanillearoma geben diesen Plätzen seinen typischen Geschmack.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
60 kcal
leicht

ZUTATEN für ca. 40 Stück

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für ca. 40 Stück

Zubereitung

  1. Die Butter mit Zucker, Vanillezucker, Kardamom und Ei mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren. Mit Mehl rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig halbieren, eine Hälfte mit dem Kakaopulver verkneten. Den hellen und dunklen Teig jeweils vierteln. Jedes Viertel zu einer ca. 10 cm langen Rolle formen.
  2. Je eine helle und dunkle Rolle nebeneinanderlegen und so miteinander verdrehen, dass eine Rolle entsteht (es entstehen vier Rollen). Jede hell-dunkle Rolle halbieren, die Hälften aufeinanderlegen und so formen, dass wieder vier ca. 10 cm lange marmorierte Rollen entstehen. Diese zugedeckt 1 Std. in den Kühlschrank legen.
  3. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Die Teigrollen in 40 ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, diese auf das Blech legen. Im Backofen (Mitte) 10-12 Min. backen. Die Plätzchen herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Nicht süss genug

Wir sind keine Süssschnäbel, aber diese Plätzchen sind uns definitiv nicht süss genug. Ausserdem war der Teig sehr weich und bröselig und liess sich nur sehr schwer verarbeiten. Schade drum.
Anzeige
Anzeige
Login