Homepage Rezepte Marzipan-Rhabarber-Kuchen

Rezept Marzipan-Rhabarber-Kuchen

Bei diesem Blechkuchen kommen süß und sauer zusammen. Die Rhabarber-Kacheln sehen außerdem besonders hübsch aus und machen sich super auf deiner Kaffeetafel.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
305 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 20 Stücke

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Das Backblech fetten und mit Backpapier auslegen. Rhabarber waschen, bei Bedarf entfädeln und die harten Enden abschneiden. Jede Stange längs halbieren und in gleich große Stücke schneiden. Die Marzipanrohmasse grob reiben.
  2. Die zimmerwarme Butter mit Zucker und 1 Prise Salz in 8 Min. hell-cremig aufschlagen. Die Eier einzeln einrühren, danach die Marzipanraspel hinzufügen. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch unter den Teig rühren.
  3. Den Teig auf das Backblech geben und sehr glatt sowie gleichmäßig bis zum Rand des Bleches verstreichen. Rhabarberstücke schachbrettartig auf dem Teig verteilen. Den Kuchen im Ofen (Mitte) ca. 30 Min. backen, dann auf einem Kuchenrost auskühlen lassen. Vor dem Servieren nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

18 Rezepte mit Rhabarberkompott

18 Rezepte mit Rhabarberkompott

16 herzhafte Rhabarber-Rezepte

16 herzhafte Rhabarber-Rezepte

4 Rezepte für Rhabarber-Crumble

4 Rezepte für Rhabarber-Crumble