Rezept Marzipantorte

Diese Marzipantorte ist ein echtes Prachtstück. Mit wenig Aufwand gelingt Ihnen hier eine aromatische Köstlichkeit.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 1 SPRINGFORM (12 STÜCK)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Teig - 50 Torten
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

4
250 g
200 ml
Öl
200 ml
300 g
1 Msp.
1 Pck.
5 EL
schwarzes Johannisbeergelee
600 g
1 Pck.
100 g
1 EL
1 TL
Rum

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Boden den Ofen auf 200° vorheizen. Die Form vorbereiten. Alle Zutaten abmessen, griffbereit stellen. Die Eier mit dem Zucker in 2-3 Min. in einer Rührschüssel dick-cremig schlagen.

  2. 2.

    Öl und Saft unter Rühren zugeben. Walnüsse, Mehl, Nelkenpulver und Backpulver mischen, rasch unterrühren. Den Teig in die Backform füllen und im Ofen (unten, Umluft 180°) 40-45 Min. backen. Abkühlen lassen. Kuvertüre schmelzen, Walnüsse zur Hälfte eintauchen. Auf Alufolie trocknen lassen.

  3. 3.

    Den Kuchen zweimal quer teilen, den Boden mit Johannisbeergelee bestreichen, den zweiten Boden auflegen. Die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen, 1/3 der Sahne auf den Boden streichen, den Deckel auflegen. 4 EL Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben, kühl stellen. Die Torte rundum mit Sahne bestreichen.

  4. 4.

    Marzipan mit Puderzucker, Kakao und Rum verkneten, zwischen Frischhaltefolie zu einem Kreis von 36 cm Ø ausrollen, wie ein Tischtuch auf die Torte legen. 12 Sahnetuffs aufspritzen und mit den Walnüssen verzieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login