Homepage Rezepte Mediterraner Paprikasalat mit Thunfisch

Zutaten

6 EL Olivenöl
3 Eier
1 Bund Koriandergrün (oder glatte Petersilie)
100 g schwarze Oliven ohne Stein
2 Dosen Thunfisch ohne Öl (à 150 g Abtropfgewicht)

Rezept Mediterraner Paprikasalat mit Thunfisch

Geröstete gehäutete Paprikaschoten sind eine schnell zubereitete Basis für köstliche Vorspeisen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
350 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Ofen auf 200° (Umluft) mit Grillfunktion vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Paprikaschoten halbieren, putzen und waschen. Mit der Schnittfläche nach unten aufs Blech legen, etwas flach drücken. Im Ofen (oben) 15-20 Min. grillen, bis die Haut dunkle Blasen wirft. Die Paprika herausnehmen, mit einem feuchten Tuch bedecken und 10 Min. abkühlen lassen. Dann häuten.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Die Zwiebeln halbieren und in sehr feine Streifen schneiden. Diese fein hacken. Die gehäuteten Paprika in Streifen schneiden. Zitronensaft mit Salz und Pfeffer verrühren. Knoblauch dazupressen. Olivenöl langsam im dünnen Strahl dazugießen und unterschlagen. Zwiebeln untermischen. Paprika darin 1 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.
  3. Inzwischen die Salatblätter waschen und trocken schleudern. Eier in 10 Min. hart kochen, kalt abschrecken, pellen und hacken. Koriandergrün waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und hacken. Oliven in feine Ringe schneiden. Thunfisch abtropfen lassen, mit der Gabel zerpflücken. Salatblätter auf einem großen Teller ausbreiten. Paprika mit Thunfisch, Oliven und gehacktem Ei mischen und auf den Salatblättern verteilen. Mit Koriandergrün bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login