Homepage Rezepte Mini-Maronenkuchen

Zutaten

100 g Datteln
1 große Bio-Orange
3 Größe M Eier
1 Prise Salz
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 abgeriebene Schale Bio-Zitrone
25 g Speisestärke
12 Frömchen von je ca. 100 ml Inhalt

Rezept Mini-Maronenkuchen

Maronen gehören einfach zum Herbst wie buntes Laub. Doch, wenn sie diesen leckeren Kuchen probiert haben, wird er sicher nicht nur im Herbst auf ihrem Tisch stehen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
240 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Die Datteln entsteinen und würfeln. Die Orange heiß waschen und abtrocknen, die Schale abreiben, den Saft auspressen. Die Schokolade würfeln. Die Maronen mit dem Orangensaft fein pürieren. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.
  2. Die Eier trennen, die Eiweiße mit Salz steif schlagen. Butter mit Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. Die Eigelbe nach und nach unterrühren. Maronenpüree, Datteln, Orangen- und Zitronenschale sowie Schokolade untermischen. Die Mandeln mit der Speisestärke mischen und zusammen mit dem Eischnee locker unterheben. Den Teig in die Förmchen verteilen und die Kuchen im heißen Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen. 10 Min. in der Form stehen lassen, herauslösen und abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login