Homepage Rezepte Mini-Schokokuchen

Zutaten

1 kräftige Prise Salz
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 EL Mehl
200 g Sahne
2 Päckchen Vanillezucker

Rezept Mini-Schokokuchen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
525 kcal
mittel

Zutaten für 6 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 6 Stück

Zubereitung

  1. Für die Kuchen Schokolade in Stücke brechen, Butter würfeln. Beides in einen kleinen Topf geben und bei geringer Hitze vorsichtig schmelzen. Salz unterrühren.
  2. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen (auch schon jetzt einschalten: 200 Grad Umluft). Eine Muffinform mit 6 Mulden gut mit Butter einfetten.
  3. Die Eier mit Zucker und Vanillezucker gut schaumig schlagen. Die Schokobutter nach und nach unterschlagen, zum Schluss das Mehl sieben und kurz, aber gründlich unterheben. Den Teig in die Vertiefungen der Form füllen und in den Ofen (Mitte) schieben. Schokokuchen etwa 12 Minuten backen. Kurz stehen lassen.
  4. Inzwischen für die Kirschsahne die Kirschen im Sieb abtropfen lassen und fein hacken. Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Kirschen mit der Zitronen- oder Orangenschale und Crème fraîche unterheben.
  5. Schokokuchen mit der Messerspitze vom Rand der Form lösen, herausheben und auf Teller setzen. Mit der Kirschsahne garnieren und lauwarm servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(7)

Kommentare zum Rezept

Schnell, einfach und lecker

Mehr gibt es hierzu nicht zu sagen!

supper

also das rezept ist super aber ich neme anstat kirsche blos rahm

sonst super leker Ps:anstat vanilie zucker neme ich 10 gramm mer zucker wen ich kein vanilie zucker habe schmeckt genau so gut

Anzeige
Anzeige
Login