Homepage Rezepte Mini-Banoffees

Zutaten

175 g Mehl
1 Prise Salz
50 g Puderzucker
100 g Butter
1 Eigelb
100 g Zucker
20 g Butter
1 Prise Salz
250 g Sahne

Rezept Mini-Banoffees

Wer Karamell, Schokolade und Banane mag, wird bei diesen Törtchen begeistert zugreifen. Besonders schnell sind sie mit Milchkonfitüre gemacht.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

Für 1 Mini-Muffinform mit 24 Mulden

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Mini-Muffinform mit 24 Mulden

Zubereitung

  1. Aus Mehl, Salz, Puderzucker, Butter und Eigelb einen Teig kneten. Die Muffinmulden fetten. Teig halbieren und zu 2 Rollen formen und diese in je 12 Stücke schneiden. Teigstücke flach drücken und die Mulden damit auskleiden. Die Muffinform 20-30 Min. in den Kühlschrank stellen.
  2. Für die Füllung in einem Topf den Zucker mit 2 EL kaltem Wasser schmelzen, bei stärkerer Hitze ohne Rühren zu einem hellen Karamell kochen. Vom Herd nehmen. Butter, Salz und 50 g Sahne unterrühren. Es soll eine weiche Karamellcreme entstehen. Beiseitestellen. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.
  3. Die Form aus dem Kühlschrank nehmen. Die Teigböden »igeln«; in ca. 15 Min. im heißen Ofen (Mitte) goldbraun und knusprig backen. Etwas abkühlen lassen, aus den Mulden nehmen und auskühlen lassen. Den Boden jedes Tarteletts mit etwa 1 TL Karamellsauce bestreichen.
  4. Die restliche Sahne steif schlagen. 1 Banane schälen und klein würfeln. Die Bananenstückchen, 1 TL Zitronensaft und 2 EL Schokoraspel unter die Schlagsahne heben. Die Bananensahne auf die Törtchen verteilen.
  5. Die zweite Banane schälen und in 24 Scheiben schneiden; sofort mit restlichem Zitronensaft bestreichen. Jedes Törtchen mit je 1 Bananenscheibe und restlichen Schokoraspeln garnieren. Sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)
Anzeige
Anzeige
Login