Rezept Minuten-Gyros mit Krautsalat

Steinzeit-Streetfood: Streifen von Minutensteaks servieren wir heute auf knackigem Salat aus zartem Spitzkohl und Dill. Wer möchte eine Portion?

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Paleo für Faule
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 390 kcal, 23 g F, 36 g EW, 8 g KH

Zubereitung

  1. 1.

    Die Minutensteaks quer in schmale Streifen schneiden. Knoblauch schälen und 1 Zehe dazupressen. Kreuzkümmel, Oregano und ½ EL Öl dazugeben und alles kräftig vermengen.

  2. 2.

    Kohl waschen, putzen und in dünne Streifen schneiden. Übrigen Knoblauch dazupressen. 2 EL Essig, Limettensaft, 1 EL Öl und nach Belieben den Dill dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Händen kurz durchkneten.

  3. 3.

    Tomate waschen und klein würfeln, dabei den Stielansatz entfernen. Gurke waschen und ebenfalls klein würfeln. Beides mit dem restlichen Essig und ½ EL Öl mischen, salzen und pfeffern.

  4. 4.

    Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin in 3 - 4 Min. goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  1. 5.

    Den Krautsalat auf zwei Teller verteilen, den Tomaten-Gurken-Mix daneben anrichten. Fleisch über den Salat streuen und das Gyros servieren.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Das Minuten-Gyros schmeckt auch sehr gut mit Streifen vom Kalbsschnitzel sowie Lamm- oder Wildschweinsteak, falls erhältlich.
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login