Rezept Misosuppe

Line

Wakame-Algen müssen normalerweise längere Zeit eingeweicht werden. Instant-Algen sind dagegen sofort einsatzfähig und in jedem Asienladen erhältlich.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Suppen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 375 kcal

Zutaten

1 Handvoll
800 ml
Dashi-Brühe (ersatzweise Fischbrühe)
3 EL
Misopaste (aus dem Asien- oder Bioladen)
2 EL
Instant-Wakame
1-2 EL Sojasauce

Zubereitung

  1. 1.

    Tofu auf ein Küchenbrett stürzen, trocken tupfen und 1 cm groß würfeln. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und den grünen Teil in feine Ringe schneiden. Spinat verlesen, waschen und trocken schütteln.

  2. 2.

    Brühe einmal aufkochen lassen, dann die Hitze reduzieren. Miso und Wakame in die Suppe rühren (die Brühe sollte jetzt nicht mehr kochen!), ca. 2 Min. zugedeckt ziehen lassen. Mit Sojasauce würzen, Tofu und Spinat dazugeben und kurz heiß werden lassen. Auf Schälchen verteilen, mit Zwiebelgrün bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login