Rezept Moussaka

Line

Wenige Zutaten, große Wirkung! Die Aubergine wird vorher angebraten und entwickelt so einen wunderbar nussigen Geschmack.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Einfach gut & super günstig
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 580 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln waschen und mit Schale in kochendem Wasser 15–20 Min. garen. Die Aubergine putzen, waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

  2. 2.

    2 EL Öl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig braten. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und alles mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Die Tomaten dazugeben, aufkochen und offen bei mittlerer Hitze 10 Min. köcheln lassen. Die Hackfleischsauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. 3.

    3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginen darin bei mittlerer Hitze unter Wenden in 5–10 Min. goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer
    würzen. Vom Herd nehmen.

  4. 4.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln, zwei Drittel der Auberginen
    und die Fleischsauce in eine Auflaufform schichten. Dabei kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Den Rest der Auberginenwürfel auf der Hackfleischsauce verteilen. Die Sahne darübergießen. Die Moussaka im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 30 Min. backen.

Rezept-Tipp

Wenn Sie Aufläufe mögen, dann werden Sie Moussaka lieben! Auberginen, Kartoffeln und Hackfleisch machen dieses Griechische Moussaka Rezept zu einem absoluten Klassiker in der griechischen Küche.

Auf den Geschmack gekommen? Viele praktische Tipps und Tricks rund um die Zubereitung von Auberginen und tolle Rezepte finden Sie auch in unserem großen Auberginen-Special.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login