Homepage Rezepte Mozzarella in Thymian-Öl

Rezept Mozzarella in Thymian-Öl

Mozzarella in Thymian-Öl passt zu Tomaten und Basilikum, in den Blattsalat, zu Nudeln oder auf den Antipasti-Teller. Übriges Öl aus den Gläsern kann für eine Salatsauce verwendet werden.

Rezeptinfos

unter 30 min
leicht
Portionsgröße

Für 2 Gläser (à 250 ml)

Zubereitung

  1. Mozzarella abtropfen lassen. Knoblauch schälen und halbieren. Thymian abbrausen, trocken tupfen und die Blättchen abstreifen. Die getrockneten Tomaten klein würfeln. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale mit einem Zestenschneider in feinen Streifen abziehen. Die Zitrone halbieren und den Saft auspressen.
  2. Mozzarella, Knoblauch, Thymian, Tomaten, Pfefferkörner und Zitronenschale auf saubere, heiß ausgespülte Gläser verteilen. Mit dem Zitronensaft beträufeln und mit dem Öl auffüllen, bis alle Zutaten bedeckt sind. Die Gläser verschließen und den Mozzarella an einem kühlen Ort mindestens 24 Std. durchziehen lassen.
  3. Im Kühlschrank hält sich der eingelegte Mozzarella 1-2 Wochen.
Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Sauer einmachen

Sauer einmachen

Süß einmachen

Süß einmachen

Fermentieren

Fermentieren