Homepage Rezepte Zuckerfreie Müslistangen

Zutaten

10 g frische Hefe (¼ Würfel)
½ TL Ceylonzimt
60 g Rosinen

Rezept Zuckerfreie Müslistangen

Rezeptinfos

mehr als 90 min
320 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 6 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Stück

Zubereitung

  1. Am Vortag die Hefe in 170 ml lauwarmes Wasser bröckeln und unter Rühren darin auflösen. In einer Schüssel das Mehl mit 1 Prise Salz und dem Zimtpulver mischen. Die Hefemischung dazugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Die Haselnusskerne fein hacken und in einer Schüssel mit den Rosinen, 4 EL Haferflocken und den Sonnenblumenkernen mischen. Die Mischung mit den Händen unter den Teig kneten. Den Teig mit einem Küchentuch abgedeckt im Kühlschrank über Nacht (mindestens 8 Std.) gehen lassen.
  3. Am nächsten Morgen den Teig in sechs Portionen teilen und zu Stangen formen. Die übrigen Haferflocken (2 EL) auf einem Teller verteilen und die Teigstangen darin wälzen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Stangen darauflegen und mit dem Küchentuch bedeckt an einem warmen Ort 30 Min. gehen lassen.
  4. Die Stangen in den kalten Backofen (Mitte) geben und diesen auf 180° einstellen. Die Müslistangen 25 Min. backen, dann herausnehmen und abkühlen lassen.

Anstelle von Haselnüssen kann man auch andere Nüsse wie Walnüsse oder Mandeln in den Teig mischen. Sehr lecker schmecken die Müslistangen statt mit Rosinen mit getrockneten Cranberrys (mit Apfel- oder Ananasdicksaft gesüßt) oder getrockneten Sauerkirschen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)