Rezept Nacho-Bowl mit BBQ-Bohnen

Line

Rauchige Adzukibohnen sind der Sattmacher in diesem schnell gemachten Tex-Mex-Kracher mit knusprigen Nacho-Chips und knackigem Salat.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Linsen, Kichererbsen & Co.
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 475 kcal, 20 g F, 28 g EW, 42 g KH

Zubereitung

  1. 1.

    Die Bohnen zugedeckt mindestens 12 Std. einweichen lassen. Am nächsten Tag abgießen, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, aufkochen und 45 - 60 Min. köcheln lassen. Die Bohnen abgießen und abtropfen lassen.

  2. 2.

    Die Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel darin andünsten. Den Kreuzkümmel und das Paprikapulver unterrühren. Die Tomaten und die Bohnen zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Ahornsirup würzen, aufkochen und 10 Min. schmoren lassen. Erneut abschmecken, warm halten.

  3. 3.

    Den Salat waschen, putzen und in einzelne Blätter teilen. Den Mais abgießen und abtropfen lassen. Das übrige Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Steaks trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Öl pro Seite ca. 1 Min. braten. In Streifen schneiden.

  4. 4.

    Den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter samt der feinen Stiele klein hacken. Mit dem Limettensaft unter den Sauerrahm rühren, mit Salz abschmecken. Die Salatblätter in 4 Bowls ausbreiten. Die BBQ-Bohnen, den Mais, die Steakstreifen, die Nacho-Chips und die Jalapeñoringe darauf anrichten. Jeweils einen Klecks Dip daraufgeben, übrigen Dip extra dazu reichen.

Rezept-Tipp

Für eine schnellere Variante statt der selbst gekochten Adzukibohnen eine Dose Kidneybohnen (265 g Abtropfgewicht) verwenden.

Noch mehr leckere Bowls: Fresh ′n′ smooth Shrimp-BowlFancy Springtime-Salsa-BowlApfel-Brombeer-Bowl | Orientalische Veggie-Bowl

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login