Homepage Rezepte Notenblätter

Zutaten

150 g Sahne
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
225 g Mehl
1 TL Backpulver
250 g Puderzucker
4 - 5 EL lauwarme Milch
10 g Kokosfett
verstellbarer Backrahmen

Rezept Notenblätter

Wer Musikliebhabern eine Freude machen möchte, dem legen wir diese süßen Notenblätter ans Herz. Nicht ganz so einfach zu garnieren, aber dafür wahrlich zuckersüß.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
160 kcal
schwer
Portionsgröße

Für 24 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 24 Stück

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° vorheizen, ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Backrahmen auf 24 × 24 cm einstellen und auf das Blech setzen.
  2. Sahne, Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier weißschaumig rühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterheben. Den Teig im Backrahmen glatt streichen und im Ofen (Mitte) in ca. 25 Min. goldbraun backen. Herausnehmen, 5 Min. abkühlen lassen, dann den Backrahmen entfernen. Gelee erwärmen, den Kuchen damit bestreichen und trocknen lassen. Danach mit einem scharfen Messer in Rechtecke (4 × 6 cm) schneiden.
  3. Für die Deko Puderzucker und Milch zu einer dickflüssigen Glasur verrühren. Den Kuchen damit bestreichen, trocknen lassen und die Rechtecke voneinander trennen. Kuvertüre hacken und mit Kokosfett in einer Tasse im heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die geschmolzene Kuvertüre in einen kleinen Gefrierbeutel füllen, ein kleines Loch einstechen und Notenlinien, Noten und Notenschlüssel auf die Rechtecke spritzen. Die Cake-Pops 1 Std. kühlen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login