Homepage Rezepte Nudelauflauf mit Brokkoli

Zutaten

300 g kurze Nudeln (Fusilli, Casarecce oder Orecchiette)
500 g Brokkoli
1 Bund Petersilie
2 Zehen Knoblauch
250 g Ricotta
2 Eier
2 EL Butter

Rezept Nudelauflauf mit Brokkoli

Al dente gekochte Nudeln, bunte Gemüse und eine würzige Mischung aus Kräutern, Chili und Sardellen – die perfekte Kombination für italienischen Genuss aus dem Ofen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
680 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Nudeln darin nach Packungsangabe al dente kochen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen. Den Stiel schälen und würfeln. In einem zweiten Topf Wasser aufkochen und salzen. Den Brokkoli darin 2 Min. sprudelnd ­kochen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Tomate waschen oder häuten und sehr klein würfeln. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Die Chilis waschen und von den Stielen befreien. Mit den Kernen (wer’s weniger scharf mag, ohne Kerne) fein hacken. Die Sardellen abtropfen lassen und klein schneiden. Nudeln, Brokkoli, Tomate, Petersilie, Chilis und Sardellen in eine Schüssel geben. Den Knoblauch schälen und dazu­pressen, alles gut mischen.
  3. Den Ricotta mit den Eiern und zwei Dritteln des Parmesans verrühren. Diese Masse unter die Nudelmischung rühren, alles mit Salz abschmecken und in eine ofenfeste Form füllen. Den restlichen Käse und die Pinienkerne daraufstreuen und mit der Butter in kleinen Würfeln belegen. Den Auflauf im Ofen (Mitte) etwa 40 Min. backen, bis er schön gebräunt ist.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login