Homepage Rezepte Nudelsalat mit Chinakohl und Orange

Rezept Nudelsalat mit Chinakohl und Orange

Andere Früchte, die sich statt Orange für den Nudelsalat eignen: klein gewürfelter Apfel, Birne oder Mango.

Rezeptinfos

unter 30 min
305 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Nudeln nach Packungsangabe in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Anschließend kalt abschrecken und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Inzwischen den Chinakohl waschen, vierteln und in Streifen schneiden.
  2. Die Orange schälen, dabei die weiße Haut mit abschneiden. Die Filets aus den Trennhäuten lösen und halbieren, dabei den Saft auffangen.
  3. Chinakohl, Orange und aufgefangenen Orangensaft mit den Nudeln in eine Schüssel geben. Die Salatmayonnaise mit dem Zitronensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce unter den Salat mischen und diesen erneut abschmecken.
  4. Die Petersilie waschen, die Blättchen hacken und mit dem Thymian ebenfalls untermischen. Den Salat auf zwei Tellern anrichten, mit den Walnüssen bestreuen und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Kommentare zum Rezept

schnell gemacht...

und gut zum mitnehmen!

Anzeige
Anzeige
Login