Rezept Obatzter mit Bärlauch

Line

Ein bayerisches Schmankerl im frühlingfrischen Gewand: Schade, dass die Bärlauchsaison immer so schnell vorbei ist - den Aufstrich könnten wir immer essen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Portionen (ca. 400 g)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Brotaufstriche selbst gemacht
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 195 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Camembert entrinden und in grobe Stücke schneiden. Camembert, Frischkäse und Butter mit den Quirlen des Handrührgeräts gut verrühren und die Käsemasse mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Paprika und Cayennepfeffer würzen.

  2. 2.

    Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Bärlauch waschen und die Blätter ohne die harten Stängel quer in feine Streifen schneiden. Zwiebel und Bärlauch (bis auf einige Streifen) unter die Käsecreme mischen. Den Aufstrich mit den übrigen Bärlauchstreifen (oder Schnittlauchröllchen) bestreut servieren. Dazu schmecken Laugenbrezeln oder Bauernbrot und frische Radieschen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

christinesalem
werde ich nie wieder machen

Hallo,

mein Bayrischer Obatzter ist überall sehr beliebt, aber  mit Bärlauch geht gar nicht, war nicht eßbar nie wieder !

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login