Homepage Rezepte Olle Kamelle

Rezept Olle Kamelle

Jedes Jahr werden beim Faschingsumzug Bonbons gesammelt - und jedes Jahr bleiben welche in der Schublade liegen. Hier kommen die süßen »Leftovers« groß raus.

Rezeptinfos

unter 30 min
635 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Becher (mind. 300 ml Inhalt)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Becher (mind. 300 ml Inhalt)

Zubereitung

  1. Bonbons und Sahne in den Becher geben und in der Mikrowelle bei 600 Watt ca. 1 Min. erhitzen. Mit einer Gabel oder einem Mini-Schneebesen gut umrühren und den Karamell 1 - 2 Min. beiseitestellen, bis er weich wird. Den Becher wieder 30 Sek. in der Mikrowelle erwärmen und den Karamell erneut umrühren. Diesen Vorgang wiederholen, bis die Bonbons vollständig geschmolzen sind. Gut 1 EL Karamellsahne abnehmen und beiseitestellen.
  2. Die Birne schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Von einem Viertel längs eine Spalte abschneiden und beiseitelegen. Die restliche Birne in kleine Würfel schneiden.
  3. Die Birnenwürfel mit dem Öl in den Becher geben und alles sorgfältig verquirlen. Das Mehl dazugeben und das Backpulver daraufstreuen. Zuerst das Backpulver leicht mit dem Mehl vermischen, dann alles zu einem glatten Teig verquirlen.
  4. Den Becher in die Mikrowelle stellen und den Kuchen bei 600 Watt ca. 1 Min. 20 Sek. backen, bis die Oberfläche fest ist. Herausnehmen, den Kuchen mit der Birnenspalte dekorieren und mit der restlichen Karamellsahne beträufeln. Den Cake am besten wenige Minuten nach dem Backen oder noch warm genießen.

Was, die Karamellbonbons sind schon aufgegessen? Dann ersetzen Sie Bonbons und Sahne durch 3 EL Karamellsauce aus dem Glas. Damit ist der Kuchen noch schneller fertig.

 

Auf den Geschmack gekommen? Hier gibt es noch mehr Ideen für köstliche Tassenkuchen aus der Mikrowelle

Rezept bewerten:
(0)