Homepage Rezepte Ombrecake - Schattentorte

Zutaten

2 Eier
100 g Zucker
125 g Mehl
125 g Margarine
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
Pastöse Speisefarbe
Sahne oder Tortencreme

Rezept Ombrecake - Schattentorte

Der bunte Trend. Aufwendig, aber der Hingucker auf der nächsten Kaffeetafel!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
schwer

Zutaten

Zubereitung

  1. Butter, Eier und Zucker schaumig rühren, dann alle anderen Zutaten hinzufügen. Dann den Teig in 4 gleichgroße Teile aufteilen.
  2. Jeden Teil mit Speisefarbe in immer stärkerem Farbton einfärben. Dann den Boden einer 20 cm Springform mit Alufolie auslegen und je einen Teil Teig daraufstreichen und 15-20 Minuten bei 175 Grad Ober/Unterhitze abbacken. Dies mit jedem der vier Teigteile machen. Diese dann abkühlen lassen.
  3. Dann eine Tortencreme zubereiten. Das kann eine Creme aus der Packung sein oder eine Selbstgemachte. Sahne oder Buttercreme geht auch. Diese dann zwischen die Tortenböden verstreichen. Um den Kuchen noch ein bisschen fruchtiger zu machen, können die Böden vor dem Bestreichen noch mit Marmelade bestrichen werden. So kann man den Süßegrad der Torte auch selbst bestimmen. Denn jede Tortencreme ist anders.
  4. Zu guter Letzt sollte die Torte noch verziert werden. Aufwendige Schattentorten werden noch in mehrfarbigen Tupfen oder Blumen verziert. Die einfachere, aber auch sehr schöne Variante ist einfach eingefärbte Sahne zu nutzen und den Kuchen damit zu bestreichen.
  5. Abwandlung: Wenn man eine 26er Springform nutzt, sollte man den Teig einfach verdoppeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login