Homepage Rezepte One-Pot-Frühlingspasta mit Spargel

Rezept One-Pot-Frühlingspasta mit Spargel

Ein schnelles Pasta-Gericht mit dem Besten, was das Gemüseregal im Frühling zu bieten hat.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
7555 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Kohlrabi putzen, schälen und in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Den Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und die Stangen im unteren Drittel schälen. Dann den Spargel schräg in 2-3 cm lange Stücke schneiden. Die Zuckerschoten waschen, abtropfen lassen, bei Bedarf entfädeln und schräg in ca. 3 mm schmale Streifen schneiden.
  2. Das Rapsöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Den Kohlrabi zugeben und unter Rühren 2-3 Min. andünsten. Die Milch und 250 ml Wasser angießen und alles aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss würzen. Die Nudeln zugeben und 15-18 Min. bei mittlerer Hitze offen garen. Dabei am Anfang ab und zu, gegen Garzeitende öfter umrühren, damit die Nudeln nicht ansetzen. Nach ca. 8 Min. Garzeit die Spargelstücke zugeben, gut unterrühren und mitgaren lassen.
  3. Inzwischen eine kleine, beschichtete Pfanne erhitzen. Die Mandel-stifte ohne Fett darin rösten und herausnehmen. Den Kerbel waschen und trocken schütteln, die Blättchen von den Stängeln zupfen und fein hacken. Nach Garzeitende den Ziegenfrischkäse unter die Frühlingspasta rühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Kerbel und die Zuckerschoten zugeben und die Pasta unter Rühren weitere 1-2 Min. garen. Die Pasta auf Teller verteilen und mit den gerösteten Mandelstiften bestreuen.

Statt der Zuckerschoten kannst du auch TK-Erbsen verwenden: diese einfach ca. 5 Min. vor Garzeitende zur Pasta geben. Nimm anstelle der Mandelstifte 150 g in Streifen geschnittenen Räucherlachs. Oder 250 g Hähnchenbrustfilet in kleine Würfel schneiden und vor der Zwiebel im heißen Öl rundum anbraten.

Rezept bewerten:
(0)