Homepage Rezepte Orientalischer Möhren-Reis-Topf

Zutaten

300 g Reis
2 EL Olivenöl
1/2 TL Kurkumapulver
1/4 TL Chilipulver
3/4 TL Garam Masala
2 EL Tomatenmark
3 EL Butter
3 EL Rosinen

Rezept Orientalischer Möhren-Reis-Topf

Rezeptinfos

mehr als 90 min
620 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Reis in einem Sieb kalt abbrausen und abtropfen lassen. Möhren schälen, putzen und in 5 cm lange Stücke schneiden. Diese längs in dünne Scheiben, dann in dünne Stifte schneiden (dazu die Scheiben aufeinanderlegen). Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.
  2. Reichlich Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, den Reis darin bei mittlerer Hitze 8 Min. sprudelnd kochen. In ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Inzwischen Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten. Hackfleisch dazugeben, mit Gewürzen und Salz würzen und bei mittlerer Hitze unter Rühren krümelig braun braten. Tomatenmark und 2-3 EL Wasser unterrühren, 2 Min. rührbraten. Das Fleisch herausnehmen. Butter in der Pfanne zerlassen, Mandelsplitter darin hellbraun rösten. Rosinen und Möhren dazugeben und unter Rühren 3 Min. braten. Den Reis-Topf salzen und vom Herd nehmen.
  3. 80 ml Wasser in den Reistopf geben und die Hälfte Reis einfüllen. Darauf Hackfleisch, Möhren und die zweite Hälfte Reis schichten. Ein sauberes Handtuch um den Topfdeckel schlagen und den Deckel fest auflegen, damit kein Dampf entweicht. So den Reis bei ganz schwacher Hitze zugedeckt in 40 Min. garen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login