Rezept Papadam mit Minz-Dip

Line

Eine Pfanne, ein Mixer, 15 Minuten Zeit - fertig!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 8 STÜCK
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Asia-Häppchen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 165 kcal, 9 g F, 4 g EW, 16 g KH

Zutaten

1 Bund
Chilipulver
8
Papadam (Linsenfladen, aus dem Asienladen)
4 TL
Öl

Zubereitung

  1. 1.

    Die Minze waschen und trockenschütteln, die Blättchen abzupfen. Den Knoblauch schälen, etwas zerkleinern. Beides mit Zitronensaft und je 1 Prise Salz, Zucker und Chilipulver mit der Hälfte des Joghurts im Mixer fein pürieren. Mit dem übrigen Joghurt verrühren. Den Dip kalt stellen.

  2. 2.

    Jeweils ½ TL Öl in eine Pfanne geben, auf mittlere Hitze erwärmen. Nacheinander die Papadam hineinlegen, in ca. 10 Sek. knusprig backen. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Mit Backen war da nichts?
Papadam mit Minz-Dip  

Mit wenig Öl in der Pfanne. Das wurde bei mir nichts. Die Fladen werden hart. 3-4 sec. in ausreichend Öl einseitig frittieren, stand bei mir auf der Packung. Das Öl muss auch Temperatur haben, sonst gehen die Papadams nicht auf und saugen sich nur voll Öl. Da der Joghurt aus dem Kühlschrank kam, war der Dip schon kalt genug. 15 min. sind also spielend zu schaffen. Macht süchtig.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login