Rezept Papadams mit Dips

Line

Die knusprig-dünnen Fladen aus Kichererbsenmehl sind solo schon Knabberspaß pur – kommen dann noch kräuterwürzige Dips dazu, rückt Indien ganz nah.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kräuter & Gewürze - Das Kochbuch
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 415 kcal

Zutaten

125 g
Chana Dal (kleine Kichererbsen; Asienladen)
3 cm
2 EL
Butterschmalz
1/2 TL
Anissamen
300 g
2 Zweige
150 g
Pflanzenöl zum Frittieren
12
Papadams

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Kokosdip Chana Dal etwa 4 Std. in kaltem Wasser einweichen. In einem Sieb abtropfen lassen. Ingwer schälen und fein hacken. Chana Dal mit knapp 750 ml Wasser, Ingwer, Curryblättern, Zimt und Chili langsam aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 45 Min. garen, dabei ab und zu umrühren.

  2. 2.

    Die Kardamomkapseln aufbrechen und die Samen auslösen. Das Butterschmalz erhitzen. Kardamomsamen, Kreuzkümmel und Anis darin anbraten. Die Kokosflocken zugeben, leicht anbraten. Die Buttermischung unter die Chana Dal rühren, mit Salz abschmecken. Etwas abkühlen lassen, dann den Joghurt untermischen. In Schüsselchen füllen, mit Bockshornkleeblättern bestreuen.

  3. 3.

    Für den Minzedip die Gurke waschen. Mit Schale in ganz kleine Würfel schneiden. In ein Sieb geben, mit Salz bestreuen und 15 Min. abtropfen lassen. Minze waschen, Blättchen abzupfen, die Zweigspitzen zur Seite legen, die übrigen Blättchen in feine Streifen schneiden.

  4. 4.

    Den Joghurt glatt rühren. Minzestreifen und Gurkenwürfel untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Schälchen füllen, mit den Zweigspitzen garnieren.

  1. 5.

    Für die Papadams in einer tiefen Pfanne etwa 1 cm hoch Öl stark erhitzen. Es ist heiß genug, wenn sich an einem eingetauchten Holzstäbchen sofort kleine Bläschen bilden. Jeweils 1 Papadam ins heiße Öl legen und einige Sekunden frittieren. Wenden und auf der anderen Seite ebenfalls ganz kurz backen.

  2. 6.

    Die frittierten Papadams senkrecht stehend auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen. Heiß und knusprig mit den Dips servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login