Homepage Rezepte Papanasi – rumänische Topfenknödel

Zutaten

Für den Teig

100 g Zucker
1/4 TL Natron
250 g Mehl (Type 405)

Außerdem

1 Liter Sonnenblumenöl

Rezept Papanasi – rumänische Topfenknödel

Dieses traditionelle rumänische Quarkgebäck hat die Form eines Donuts, wird heiß ausgebacken und mit Sauerrahm, Marmelade oder Früchten zum Nachtisch serviert. Aber Achtung: Suchtgefahr!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

Für ca. 6 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 6 Stück

Für den Teig

Außerdem

Zubereitung

  1. Für den Teig alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und mit bemehlten Händen zu kleinen Kugeln formen.
  2. Kugeln auf einem bemehlten Untergrund flach drücken und in der Mitte ein Loch ausstechen. Aus diesem Teig wieder jeweils eine kleine Kugel formen.
  3. Öl in einem Topf erhitzen. In der Zwischenzeit Heidelbeeren mit 20 ml Wasser in einem Topf erhitzen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Teigringe und -Kugeln im heißen Fett ca. 4 Minuten goldbraun backen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  5. Papanasi mit den Kugeln, dem Heidelbeerpüree und saurer Sahne servieren und mit Puderzucker bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(10)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Unsere besten Rezepte für Krapfen, Berliner & Co.

Unsere besten Rezepte für Krapfen, Berliner & Co.

18 Donut-Rezepte – selbstgemacht und lecker

18 Donut-Rezepte – selbstgemacht und lecker

Rezepte für die Karnevalsparty

Rezepte für die Karnevalsparty