Homepage Rezepte Pasta mit ofengerösteten Tomaten und Paprika

Rezept Pasta mit ofengerösteten Tomaten und Paprika

Dieses einfache, vegane Pastagericht mit Vollkornnudeln und Pinienkernen passt perfekt in den Sommer.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
660 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Knoblauch schälen und fein hacken. Das Olivenöl mit dem gehackten Knoblauch sowie etwas Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
  2. Die Tomaten waschen, halbieren und von den Stielansätzen befreien. Die Paprika waschen, längs halbieren, Stielansatz, weiße Trennwände und Kerne entfernen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen. Die Tomaten mit der Schnittfläche nach oben auslegen, mit dem gewürzten Olivenöl beträufeln. Die Paprikahälften mit der Schnittfläche nach unten dazugeben.
  3. Das Gemüse im vorgeheizten Ofen (Mitte) ca. 40 Min. backen, bis die Schale der Paprikahälften dunkel wird. Das Blech aus dem Ofen nehmen, mit einem Tuch bedecken und das Gemüse ca. 30 Min. abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Pinienkerne im abkühlenden Ofen etwas bräunen.
  4. Die Schale der Paprikahälften abziehen. Paprika, Tomaten und den Garsud vom Blech in einen hohen Rührbecher geben. Die getrockneten Tomaten hacken und mit dem Öl dazugeben. Alles glatt pürieren, mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Nudeln in sprudelnd kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung al dente garen. In einem weiteren Topf die pürierte Tomatensauce erwärmen. Die fertig gegarten Nudeln direkt aus dem Topf in die Sauce geben und alles gut vermischen. Die Pasta in vier Schüsseln füllen, mit den Pinienkernen bestreuen und nach Belieben mit Basilikumblättern garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Pasta e basta: 15 Nudelgerichte mit maximal 5 Zutaten

Pasta e basta: 15 Nudelgerichte mit maximal 5 Zutaten

20 leckere Rezepte für gebratene Nudeln

20 leckere Rezepte für gebratene Nudeln

Schnelle Nudelgerichte

Schnelle Nudelgerichte