Homepage Rezepte Pâte à tartiner au chocolat - Schokoladencreme

Rezept Pâte à tartiner au chocolat - Schokoladencreme

Herrlich schokoladig dieser feine Aufstrich, und damit genau das Richtige, um sich das frühe Aufstehen unter der Woche zu versüßen.

Rezeptinfos

unter 30 min
855 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 GLÄSER (À CA. 180 ML INHALT)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 GLÄSER (À CA. 180 ML INHALT)

Zubereitung

  1. Beide Kuvertüresorten fein hacken und in eine Schüssel geben. Die Sahne aufkochen und in drei Portionen zur Schokolade gießen, dabei ständig mit dem Schneebesen rühren.
  2. Sobald die Schokolade in der Sahne aufgelöst ist, 1 kräftige Prise Meersalz dazugeben und das Olivenöl in dünnem Strahl unterrühren. Sollte die Schokolade inzwischen zu kalt geworden sein, die Schüssel auf ein warmes Wasserbad setzen und die Creme unter Rühren so lange erwärmen, bis sie wieder streichfähig ist.
  3. Währenddessen saubere Gläser mit Schraubverschluss heiß ausspülen und umgedreht abtropfen lassen. Die Schokoladencreme bis zum Rand einfüllen und die Gläser fest verschließen. Die Creme hält sich im Kühlschrank mindestens 6 Wochen lang frisch.

Einen nussig-aromatischen Touch erhält die Creme, wenn Sie die Hälfte des Olivenöls durch hochwertiges Haselnussöl ersetzen. Dann passen auch 2 EL geröstete und anschließend fein gehackte Haselnusskerne zur Creme.

Rezept bewerten:
(8)