Homepage Rezepte Perlhuhn auf Pfifferlingsrisotto

Zutaten

2 Zweige Rosmarin
2 EL Öl
100 g Schalotten
20 g Butter
1 Glas Geflügelfond (400 ml)
100 ml trockener Wermut
ca. 2 EL Soßenbinder
2 EL Olivenöl
300 g Risottoreis
1/8 l trockener Wermut
3/4 l Geflügelbrühe
400 g Pfifferlinge
20 g Butter

Rezept Perlhuhn auf Pfifferlingsrisotto

Schon die alten Ägypter hielten sich Perlhühner und wussten um den besonderen Geschmack. Probieren Sie mal dieses umwerfende Perlhuhn mit Pfifferlingsrisotto.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
1000 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Perlhühner waschen, trockentupfen und würzen. Kräuter hineinstecken. Auf die Fettfangschale legen, mit Öl bepinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 1 Stunde braten. Zwischendurch mit Bratensatz bepinseln.
  2. Für die Soße Schalotten abziehen, fein würfeln und in heißer Butter andünsten. Fond und Wermut zugießen, ca. 15 Minuten einkochen lassen. Beiseite stellen.
  3. Für das Risotto Schalotte und Knoblauch abziehen, fein würfeln und im heißen Öl andünsten. Reis zugeben, andünsten. Wermut und Brühe zugießen, ca. 20 Minuten quellen lassen.
  4. Pfifferlinge waschen, putzen und in heißer Butter 3-4 Minuten braten. Salzen, pfeffern. Pilze, Käse und Petersilie unter das Risotto mischen. Abschmecken.
  5. Perlhühner herausnehmen, Bratensatz eventuell noch mit etwas Brühe ablösen und in die Soße geben. Aufkochen. Gehackte Kräuter zufügen. Binden. Abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Pfifferlinge vorbereiten: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login